Das erste Swiss Coffee Festival

10. Februar 2019


Vom 1. bis 3. März findet das erste Schweizer Coffee-Festival in der Halle 622 in Oerlikon statt. Für alle Kaffee-Fans ein absolutes Muss! 

Neben den verschiedenen Ausstellern von Kaffeemaschinen und einigen Schweizer Röstern finden auch die Schweizer Meisterschaften in den Disziplinen Barista, Brewers Cup, Latte Art und Coffee in Good Spirits statt. 

Bei den Meisterschaften werden die jeweils besten Kaffeebrüher und Milchartisten der Schweiz gesucht. Mit ausgewählten Kaffees gehen die Teilnehmer an den Start und präsentieren ihre speziell ausgewählten Kaffees oder Rezepte.
Eine Jury aus ausgebildeten Kaffeesensorikern vergibt Punkte für die Zubereitung und das Endergebnis sowie für den Geschmack. 

Die Meisterschaften laufen neben dem Coffee-Festival und können von allen Besuchern live verfolgt werden. 
Wer sich allerdings mehr für Kaffeebohnen oder Maschinen interessiert, der kann sich die Zeit auf dem Festival auch bei den Ständen bekannter Hersteller vertreiben. Denn dort lassen die  hochglanzpolierten Chromstahl-Maschinen die Herzen von Espressoliebhabern höherschlagen. 
Auch für zukünftige Kaffeemaschinenbesitzer lohnt sich die Messe, da die Hersteller Neuigkeiten präsentieren und für alle Fragen rund um die begehrten Brühmaschinen bereitstehen. 

Wer sich doch lieber für die Getränke interessiert, der kann bei den vielen Schweizer Kaffeeröstern direkt zu den Cupping-Löffeln greifen und probieren. An einzelnen Ständen können die verschiedenen Kaffees probiert werden. Hier überraschen fruchtige Noten aussergewöhnlicher Kaffees den Gaumen oder  weiche Texturen und schokoladige Kaffees schmeicheln dem Kaffeeliebhaber. Wer neue Kaffees probieren will und bereit ist, sich auf eine völlige Neudefinition des Wortes Kaffee einzulassen, der ist auf dem Swiss-Coffee-Festival genau richtig. 
Also: Es ist Zeit, im Kalender alle anderen Termine zu streichen und und den 1.– 3. März vorzumerken! 

Mehr Infos unter: https://swisssca.ch/2019-kommt-das-swiss-coffee-festival/
 


Gourmet Kaffee - Lecker, einfach zu brühen und reich an Aromen

10. Januar 2019

Ob zum Frühstück, im Büro, nach dem Mittagessen oder sogar Abends beim Ausspannen, der Kaffee ist nicht mehr wegzudenken. Kaum ein anderes Getränk ist so vielseitig wie Kaffee. Dieser wird als Cafe Latte, Cappuccino, mit Milch oder als zweifacher Espresso oder in einer der vielen weiteren Variationen getrunken. Besonders im Vordergrund steht beim Genuss, der Geschmack. 
In den letzten Jahren zeichnet sich eine neue Entwicklung auf dem Kaffeemarkt ab. Diese Entwicklung wird unter anderem Spezialitätenkaffee oder Gourmet Kaffee genannt. 

 

Was ist Gourmet Kaffee? 
Diesen Begriff darf jeder Kaffeeröster und Hersteller für sich selbst und damit anders auslegen. Eine kleine Hilfestellung bieten die verschiedenen Informationen über den Kaffee. 
Hierzu gibt es eine Grundregel: Je mehr Informationen über einen Kaffee verfügbar sind, je besser. Jede Information hilft sich ein Bild über die Qualität der braunen Bohnen zu machen. 
Wenn mit Gourmet Kaffee ein besondere Kaffee mit außergewöhnlichen Aromen gemeint ist, ist es Hilfreich zu wissen, wo der Kaffee herkommt. Aber auch ob die Bohnen eine bestimmte Punkteanzahl bei einem Cupping erhalten haben. Hier gilt, je Höher die Punkte je besser der Kaffee. Wobei zu erwähnen ist, das erst Kaffees mit einer Punktzahl von mindestens 86 Punkten als Spezialitäten benannt werden dürfen. Die Punkteränge reicht für Spezialitätenkaffee von 86 bis 100. 
Neben diesem Kriterium spielen noch weitere eine Rolle. Diese sind zusammengefasst: Anbaugebiet, Farm, Sorte, Varietät, Aufbereitung und Röstung. 


Was macht Gourmet Kaffee besonders?
Wer einmal in den Genuss von echten Kaffeespezialitäten gekommen ist, der hat oft ein echtes Aha Erlebnis. Der Grund dafür sind die aussergewöhnlichen und vielseitigen Geschmacksnoten und Nuancen die ein solch luxuriöser Kaffee bietet. 
Das bezieht sich besonders auf die spezielle Röstung und auf die Bohnen selbst. Der vielfältige Geschmack geht einher mit einer hellen Röstung, welche all die kostbaren Geschmacksnoten unterstreichen. Dadurch ergeben sich gleich zwei Dinge, welche den Gourmet Kaffee besonders machen. Eine helle Röstung bedeutet wenig bitterkeit und kaum verbrannte Noten, wie das zum Beispiel bei typisch italienischen Espresso der Fall ist. Zum anderen ermöglicht die helle Röstung dass die differenzierten Merkmale des Kaffees geschmeckt werden können. Denn bei zu dunkel geröstete Kaffees sind die einzelnen und besonders die feinen Nuancen nicht mehr zu schmecken. 

Gourmet Kaffee und Kaffeespezialitäten online kaufen
Besondere Bohnenkaffees oder Espressi sind schwer im Supermarkt zu finden. Oft sind dort grosse Marken mit günstigen Preisen vertreten. Besonders hochwertige Kaffees sind für den herkömmlichen Supermarkt zu teuer. 
Wer auf der Suche nach einer Packung edler Kaffeebohnen ist, wird hier fündig. Auf www.monsooncoffee.ch gibt es verschiedene Gourmet Kaffees. Kaffeebohnen online bestellen und bequem nach Hause liefern lassen. 
Neben den verschiedenen Espressi aus Äthiopien und Brasilien bietet Monsoon Coffee auch Bohnen für Filterkaffee an. Die luxuriösen Kaffees begeistern alle durch außergewöhnlichen Geschmack und machen das Kaffeetrinken zu einem sensorischen Erlebnis.